Naproxen (Naprosyn) Rezeptfrei Kaufen


Naproxen (Naprosyn) Rezeptfrei Kaufen


Kaufen Naproxen (Naprosyn) ohne Rezept

Naprosyn Allgemeine Information

Naprosyn gehört zu der Gruppe von Medikamenten, den sogenannten nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs). Es wird zur Behandlung der Symptome der rheumatoiden Arthritis, Osteoarthritis, Spondylitis ankylosans, und juveniler rheumatoider Arthritis verschrieben. Es ist auch für die Linderung von Beschwerden und Schmerzen in Muskeln, Knochen, Gelenke und Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Es lindert Schmerzen und reduziert Schwellungen und Entzündungen durch die Reduzierung eines Stoffes im Körper, der zu Entzündungen und Schmerzen führt.

Naprosyn Anweisung

Nehmen Sie Naprosyn, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Die empfohlene Dosis für Erwachsene bei Osteoarthritis, Rheumatoidarthritis und Spondylitis ankylosans beträgt von 250 Mg bis zu 500 Mg zweimal täglich. Nehmen Sie Naproxen mit dem Essen oder Milch ein. Die Dosis von Naproxen für Kinder für die Behandlung der juvenilen rheumatoiden Arthritis hängt vom Körpergewicht ab. Die empfohlene Dosis wird in 2 geteilten Dosen jede 12 Stunden gegeben. Wenn es verwendet wird, um Schmerzen oder Muskel- und Skelett-Verletzungen zu behandeln, ist die übliche empfohlene Dosis für Erwachsene 250 Mg 2 oder 3 mal pro Tag. Für die Behandlung von Menstruationsbeschwerden und Krämpfe ist die empfohlene erste Dosis 500 Mg, gefolgt von 250 Mg jede 6 bis 8 Stunden, wenn das notwendig ist. Es soll nicht mehr als 1.250 Mg an einem Tag eingenommen werden.

Naprosyn Vorsichtsmaßnahmen

Vor der Einnahme von Naprosyn sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie einen NSAID einnehmen, Herzanfall oder Schlag, Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Polypen in Ihrer Nase, hohen Blutdruck, Asthma, Magengeschwür oder Blutung, Leber- oder Nierenerkrankung haben, oder wenn Sie rauchen. Trinken Sie Alkohol nicht, indem Sie Naprosyn einnehmen. Alkohol kann die Gefahr der Magen-Blutung vergrößern.

Naprosyn Kontraindikationen

Verwenden Sie Naprosyn nicht, wenn Sie zu Naproxen oder Zutaten dieses Medikaments allergisch sind, wenn Sie stillen oder im dritten Trimester (letzte 3 Monate) der Schwangerschaft sind, oder wenn Sie Blutgerinnungsstörung, entzündliche Darmerkrankungen, Blutungen im Gehirn, hohes Blutkalium, Lebererkrankung, unkontrollierte Herzinsuffizienz haben. Es ist nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen.

Naprosyn Mögliche Nebenwirkungen

Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Verstopfung, Durchfall, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Juckreiz, Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, blutigen oder schwarzen Stuhl, verschwommenes Sehvermögen, Veränderung in der Menge oder die Farbe des Urins, Schmerzen im Brustkorb, Fieber, Muskel-Schmerzen, schnellen oder unregelmäßigen Herzschlag oder Puls, schnelle oder unregelmäßige Atmung, Abschuppung der Haut, Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Mund, Rachen, Klingeln in den Ohren, Gelbfärbung der Haut oder den Augen, Schwäche, vermehrtes Schwitzen, erhöhte Empfindlichkeit ans Licht haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Naprosyn Wechselwirkung

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über ACE-Hemmer (Captopril, Ramipril, Benazepril, Lisinopril, Enalapril), Blutverdünner (Warfarin), Methotrexat, nichtsteroidale Antirheumatika (Ibuprofen, Indomethacin, Diclofenac, Piroxicam, Meloxicam), Aspirin, Diuretika (Furosemid), Steroide (Prednison), Lithium. Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.

Naprosyn Verpasste Dosis

Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.

Naprosyn Überdosierung

Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Ohnmacht, Erbrechen, Übelkeit, Verwirrtheit, schwarzer oder blutiger Stuhl, Magenschmerzen, flache Atmung, Schläfrigkeit.

Naprosyn Aufbewahrung

Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-77ºF (15-25ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.


Naproxen (Naprosyn) Rezeptfrei Kaufen




Ankauf Naproxen (Naprosyn). ankaufen Naproxen (Naprosyn). einkaufen Naproxen (Naprosyn). kaufen Naproxen (Naprosyn). bestellen Naproxen (Naprosyn). kaufen Naproxen (Naprosyn) ohne Rezept. bestellen Naproxen (Naprosyn) ohne Rezept. kaufen Naproxen (Naprosyn) rezeptfrei. bestellen Naproxen (Naprosyn) rezeptfrei. kaufen Naproxen (Naprosyn) rezeptfrei. bestellen Naproxen (Naprosyn) rezeptfrei. Naproxen (Naprosyn) kaufen. Naproxen (Naprosyn) bestellen. kaufen Naproxen (Naprosyn) online. bestellen Naproxen (Naprosyn) online. kaufen Naproxen (Naprosyn) generic. bestellen Naproxen (Naprosyn) generic