Etodolac (Etodolac) Rezeptfrei Kaufen


Etodolac (Etodolac) Rezeptfrei Kaufen


Kaufen Etodolac (Etodolac) ohne Rezept

Etodolac Allgemeine Information

Etodolac gehört zu der Gruppe von nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs). Jeder Block und Kapsel enthalten Etodolac nur zur oralen Anwendung. Es wird für die Behandlung von Arthroseschmerzen, Schwellen und Arthritis verwendet.

Etodolac Anweisung

Es wird empfohlen, Etodolac so einzunehmen, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Nehmen Sie das Medikament nicht in größeren Mengen ein, oder nehmen Sie es nicht länger, als von Ihrem Arzt empfohlen, ein. Folgen Sie den Vorschriften auf dem Etikett.

Etodolac Vorsichtsmaßnahmen

Nehmen Sie dieses Medikament nicht ein, wenn Sie zu Etodolac oder Aspirin allergisch sind, oder wenn Sie Nieren-, Lebererkrankung, schlecht kontrollierte Diabetes, Magen, kongestive Herzinsuffizienz, Anfall, hohen Blutdruck, Schwellung, Wasserentzug, Blutstörungen, Asthma haben.

Etodolac Kontraindikationen

Informieren Sie den Arzt, wenn Sie schwanger sind. Beim Verwenden von Etodolac nehmen Sie keine andere freihändige Medikamente gegen Erkältung, Allergie, oder Schmerz, ohne Ihren Apotheker zu konsultiren. Viele rezeptfreie Medikamente enthalten Aspirin oder andere Etodolac ähnliche Arzneimittel. Trinken Sie kein Alkohol, während Sie Etodolac einnehmen. Alkohol kann die Gefahr der durch Etodolac verursachten Magenblutung vergrößern.

Etodolac Mögliche Nebenwirkungen

Beraten Sie sich zuallererst mit Ihrem Arzt, wenn Sie Brustschmerz, Schwäche, Atemnot, Probleme mit dem Sehvermögen oder dem Gleichgewicht haben; Blutstühle; das Aushusten des Bluts, Schwellungen oder schneller Gewichtszunahme; Brechreiz, Magenschmerz, niedriges Fieber, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, tonfarbige Stühle, Gelbsucht, Fieber, Angina, und Kopfschmerz mit einer schweren Blasenbildung, Abschuppung, und roter Hautausschlag; Quetschen, schweres Prickeln, Erstarrung, Schmerz, Muskelschwäche, Kopfschmerz, Nackensteifigkeit, Schüttelfrost, lila Flecken auf der Haut, Diarrhöe, Schwindel.

Etodolac Wechselwirkung

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Citalopram, Duloxetin, Escitalopram, Fluoxetin, Sarafem, Fluvoxamin, Paroxetin, Sertralin, oder Venlafaxin. Einnahme von einigen diesen Arzneimitteln mit Etodolac kann veranlassen, eine Quetschung oder leichte Verblutung zu bekommen.

Etodolac Verpasste Dosis

Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.

Etodolac Überdosierung

Die Überdosis-Symptome sind: Brechreiz, Emesis, Magenschmerz, Schläfrigkeit, Blutstühle, Blut, seichtes Atmen und Schwäche. Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Notarzthilfe.

Etodolac Aufbewahrung

Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 68-77ºF (20-25ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.


Etodolac (Etodolac) Rezeptfrei Kaufen




Ankauf Etodolac (Etodolac). ankaufen Etodolac (Etodolac). einkaufen Etodolac (Etodolac). kaufen Etodolac (Etodolac). bestellen Etodolac (Etodolac). kaufen Etodolac (Etodolac) ohne Rezept. bestellen Etodolac (Etodolac) ohne Rezept. kaufen Etodolac (Etodolac) rezeptfrei. bestellen Etodolac (Etodolac) rezeptfrei. kaufen Etodolac (Etodolac) rezeptfrei. bestellen Etodolac (Etodolac) rezeptfrei. Etodolac (Etodolac) kaufen. Etodolac (Etodolac) bestellen. kaufen Etodolac (Etodolac) online. bestellen Etodolac (Etodolac) online. kaufen Etodolac (Etodolac) generic. bestellen Etodolac (Etodolac) generic