Acarbose (Precose) Rezeptfrei Kaufen


Acarbose (Precose) Rezeptfrei Kaufen


Kaufen Acarbose (Precose) ohne Rezept

Precose Allgemeine Information

Precose ist Teil einer Klasse von Diabetes-Medikamenten, den sogenannten Alpha-Glucosidase-Inhibitoren. Es funktioniert durch die Verlangsamung der Abbau von Stärke (Kohlenhydrate) aus dem Essen mit Zucker, so dass Ihr Blutzuckerspiegel nicht so stark nach einer Mahlzeit steigt. Precose wird verwendet, um hohe Blutzuckerwerte bei Menschen mit Typ-2-Diabetes (nicht insulinabhängiger Diabetes) zu steuern. Die Kontrolle des hohen Blutzuckerspiegels hilft, Nierenschäden, Erblindung, Nerven-Probleme, Verlust von Gliedmaßen und sexuelle Funktionsstörungen zu verhindern. Die richtige Kontrolle von Diabetes kann auch Ihr Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls verringern. Es kann mit anderen Medikamenten (Insulin, Metformin, Sulfonylharnstoffe wie Glipizid) verwendet werden, um Diabetes zu kontrollieren, weil sie auf unterschiedliche Weise arbeiten.

Precose Anweisung

Nehmen Sie Precose so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Die empfohlene Anfangsdosis für die Behandlung von Typ 2 Diabetes liegt bei 25 Mg dreimal täglich mit jeder Mahlzeit. Precose kann auch mit 25 Mg einmal täglich begonnen werden, langsam bis zu dreimal täglich angestiegen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis langsam bis zu 100 Mg dreimal täglich zu erhöhen. Für Menschen mit einem Körpergewicht unter 60 kg ist die maximale Dosis 50 Mg dreimal täglich.

Precose Vorsichtsmaßnahmen

Vor der Einnahme von Precose sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Probleme mit der Leber, Leberversagen, Zirrhose, diabetische Ketoazidose, entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn), Geschwüre im Dickdarm, Darmobstruktion oder Darmverschluss, chronische Darm (Verdauungssystem) Bedingung, die Verdauung, Nierenprobleme, Niereninsuffizienz, irgendwelche Allergien haben. Es kann Sehstörungen, Schwindel oder Benommenheit verursachen. Fahren Sie das Auto nicht oder führen Sie keine Aufgaben aus, die Aufmerksamkeit erfordern. Vermeiden Sie Alkohol zu trinken. Alkohol kann das Risiko der Entwicklung von niedrigem Blutzuckerspiegel verursachen. Vermeiden Sie, ein Verdauungsenzym einzunehmen. Er kann es schwieriger für den Körper machen, Acarbose zu absorbieren.

Precose Kontraindikationen

Sie sollen Precose nicht verwenden, wenn Sie dazu, zu Acarbose, oder irgendwelcher inaktiven Komponente dieses Arzneimittels allergisch sind, oder wenn Sie Typ 1 Diabetes, Leberzirrhose, Geschwüre des Dickdarms, entzündliche Darmerkrankungen, Darmobstruktion oder Darmverschluss haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Precose Mögliche Nebenwirkungen

Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie niedriges Fieber, Übelkeit, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, dunklen Urin, Blähungen, Völlegefühl, Erbrechen, Durchfall, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen), Kopfschmerzen, Ohnmacht, Juckreiz, Nesselsucht, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge, Schwierigkeiten beim Atmen, Zittern, schnellen Herzschlag, verschwommenes Sehvermögen, Kribbeln in Händen oder Füßen, Schwindel haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Precose Wechselwirkung

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Kalziumantagonisten (Verapamil, Nifedipin, Diltiazem, Felodipin), Anfall Medikamente (Phenytoin, Felbamat, Carbamazepin), Antibabypillen, Asthma-Medikamente, Schilddrüsen-Medikamente (Synthroid, Thyroid, Levothyroxin), Phenothiazine, Steroide (Prednison, Hydrocortison, Prednisolon), Diuretika (Furosemid, Torasemid, Bumetanid), Niacin, Nikotinpflaster, Digoxin, Isoniazid, Sulfonylharnstoffe (Tolazamid, Glipizid, Chlorpropamid). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.

Precose Verpasste Dosis

Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.

Precose Überdosierung

Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind Blähungen, Völlegefühl, Magenbeschwerden.

Precose Aufbewahrung

Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur 77ºF (25ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.


Acarbose (Precose) Rezeptfrei Kaufen




Ankauf Acarbose (Precose). ankaufen Acarbose (Precose). einkaufen Acarbose (Precose). kaufen Acarbose (Precose). bestellen Acarbose (Precose). kaufen Acarbose (Precose) ohne Rezept. bestellen Acarbose (Precose) ohne Rezept. kaufen Acarbose (Precose) rezeptfrei. bestellen Acarbose (Precose) rezeptfrei. kaufen Acarbose (Precose) rezeptfrei. bestellen Acarbose (Precose) rezeptfrei. Acarbose (Precose) kaufen. Acarbose (Precose) bestellen. kaufen Acarbose (Precose) online. bestellen Acarbose (Precose) online. kaufen Acarbose (Precose) generic. bestellen Acarbose (Precose) generic